Auf dieser Seite findet Ihr konstant aktualisierte Informationen zum Thema Corona

Update 05.04.22

Anbei die aktuell geltenden Regelungen und Vorschriften in einem Überblick zusammengefasst. Diese Regelungen sind auch in der Konfi-Arbeit anzuwenden. Alle Maßnahmen und Angebote im Rahmen evangelischer Jugendarbeit sind außerschulische Bildungsmaßnahmen, dies schließt auch die Konfi-Arbeit mit ein. 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Lesen und Beachten der angegeben §§ dennoch nötig ist!

Grundsätzliches

Am 03. April 2022 ist die 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (16. BayIfSMV) in Kraft getreten. Sie gilt bis zum 30. April 2022. Eine Lesefassung steht hier zur Verfügung.

Grundsätzlich fallen damit ab sofort alle coronabedingten Einschränkungen im Rahmen der Jugendarbeit weg.

Die geltende Verordnung empfiehlt aber weiterhin, in Innenräumen medizinische Masken zu tragen und auf Minderstabstände zu achten. Auch wird auf die Einhaltung einer ausreichenden Handhygiene hingewiesen.

Das Evangelische Jugendwerk Augsburg Amt schließt sich dieser Empfehlung an und bittet, weiterhin auf angemessene Hygiene- und Schutzmaßnahmen (AHA+L Regel, OP-Masken in Innenräumen) im Rahmen evangelischer Jugendarbeit zu achten.

Die Maskenpflicht gilt weiterhin im ÖPNV in Bayern (ab 6 Jahren medizinische und ab 16 Jahren FFP2-Maske) und im Fern- und Flugverkehr (medizinische Maske ab 6 Jahren). Dies ist vor allem bei der An- bzw. Abreise zu Freizeit- oder Veranstaltungsorten zu beachten.

Hygienekonzepte sind nicht mehr verpflichtend, eine Erstellung wird aber weiterhin empfohlen.

Grundsätzlich können Träger von ihrem Hausrecht gebrauch machen und engere Vorgaben zu machen.

Für Beschäftigte gelten weiterhin die Vorgaben der Corona-ArbSchV. Der Träger muss alle Maßnahmen des betrieblichen Infektionsschutzes in einem Hygienekonzept zusammenstellen und für dessen Umsetzung sorgen. Im Jugendwerk als Gesamteinrichtung gilt für die Mitarbeitenden z.B. weiterhin Maskenpflicht (Mindeststandard OP-Masken), AHA+L Regel und es werden regelmässige Schnelltests angeboten. Zudem besteht für die Mitarbeitenden weiterhin die Möglichkeit mobil zu arbeiten.

Der Träger ist weiterhin verantwortlich sich regelmässig über die aktuelle Entwicklung zu informieren:

Stadt Augsburg

Informiert Euch regelmässig über die aktuellen Entwicklungen auf der Homepage der Evangelischen Jugend Bayern und des Bayerischen Jugendringes!

Bei Fragen könnt Ihr Euch auch jederzeit direkt ans Jugendwerk wenden.

Ansprechpartner sind: Diakon Andreas Brückner (andreas.brueckner@elkb.de) und Diakon Bastian Geldmacher (bastian.geldmacher@elbk.de

Herzliche Grüße aus dem Jugendwerk

Bild: pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

X