Stell Dir vor es ist Grundkurs
– und keine:r geht hin.
– und das ist gut so.
– und er findet trotzdem statt.

So geschehen in diesem Frühjahr und den Wirrungen von Ferien, die entfallen und sich öffnenden und wieder schließenden Möglichkeiten der Jugendbildung.

Ihr ward trotzdem da:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das so ganz ohne „hingehen“ erstmal. Wir haben gemeinsam eine Woche lang digital gelernt über Zoom, Kahoot, verschiedene Präsentationstools, Skribbl.io, und viele andere mehr.
Im Juni konnten wir uns dann endlich ganzheitlich kennenlernen und haben uns ein Wochenende als Gruppe erlebt und reflektiert (und natürlich auch nochmal viiiel gelernt. Und Eis gegessen).
Ein herzliches Danke an dieser Stelle an alle Teilnehmer:innen und das ganze Team, dass diese für uns alle ungewohnte Form trotz allem Anderssein auch sehr schön und für uns alle gewinnbringend sein konnte.

Liebe Kirchengemeinden,
wir können froh sein über so engagierte neue Jugendleiter:innen und wir wünschen viel Vergnügen und gutes Gelingen für die Zusammenarbeit!

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

X