Mit zwei gelungenen Konfisommer-Wochen in Augsburg und in Königsdorf starteten wir in den August. Bleibt dran im TschäkBLOG. Wir werden noch ausführlich berichten.

Im September hieß es dann wieder. Auf in ein neues Schul-/Ausbildungs-/Berufsjahr.
Mit weniger Hauptamtlichen und zwei neuen Praktikanten im freiwilligen sozialen Jahr. Sie stellen sich gleich noch vor.

Am 19. September verabschiedeten wir mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang unsere geschätzten Kolleginnen und Kollegen Andrea Trapp sowie Marlene und Andreas Lucke. Hier gehts zum Instabeitrag

Auch das Team der Vertrauensleute „Bei uns nicht!?“ hat sich verändert. Ab sofort sind Evelyn Seitz, Jermaine Irebor und Sigrid Schulz-Zimmermann die Ansprechpartner für Kurse, Beratung und Begleitung im Konfliktfall, wenn es um Prävention vor sexuellen Missbrauch geht.
Hier erfahrt ihr mehr über ihr Wirken

Anfang Oktober tauschten wir uns mit unseren ökumenischen Kolleginnen und Kollegen aus dem CVJM und von der katholischen Jugendstelle aus, besprachen gemeinsame Projekte und luden uns gegenseitig zu Veranstaltungen ein.

Auch ein bunter Austausch unter den Verantwortlichen für Jugendarbeit in den Gemeinden und im Dekanat fand im Oktober statt.

Vor wenigen Tagen planten Ehren- und Hauptamtliche das Programm fürs neue Jahr. Wer hat uns auf Insta gesehen? 2022 werden wir wieder dazu ein Jahresprogrammheft herausgeben.
Hier gehts zum Instapost

Und hier stellen sich Corinna und Colin vor. Unseren neuen FSJ-Praktikanten!

Schön, dass Ihr da seid!

 

 

 

 

 

 

Hi, ich bin Colin, bin 19 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Abitur im Gymnasium Wertingen gemacht. Seit einigen Jahren bin ich in der Gemeinde in Meitingen aktiv und das macht mir bis heute unglaublich viel Spaß.

Ich bin ein sehr Technik begeisterter Mensch. Wenn es um Technik und Videospiele geht, bin ich sofort an Bord.

Hi, und ich bin Corinna, bin 18 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Fachabitur auf der FOS in Friedberg gemacht. Ich bin Jugendleiter in der evangelischen Kirche in Aichach und bin dort seit meiner Konfirmation sehr gerne aktiv.

Außerdem tanze ich in meiner Freizeit in einer kleinen Tanzgruppe und verbringe viel Zeit am Reitstall bei meiner Reitbeteiligung.

Ein gemeinsames Hobby – auch wenn es klingt wie ein Eintrag ins Freundebuch der dritten Klasse – wir teilen unsere Liebe für Musik. Uns sieht man fast immer mit Kopfhörern oder Bluetooth-Box. Aber bitte erwartet keine großen Live-Konzerte von uns.

Aktuell sind Präsenz Veranstaltungen möglich und sind schon gespannt darauf, einige von euch (manche noch besser) kennenzulernen und mit euch zusammen eine Menge zu erleben. Wir freuen uns auf das Jahr mit euch!

 

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

X