Das KonfiCamp 2020 ist abgesagt. Das hat das Leitungsgremium auf Empfehlung des Landeskirchenrates der Evang.-Luth. Kirche in Bayern beschlossen. 

Die Ein- und Ausreisebestimmungen Deutschlands und Italiens und die gesetzlichen Auflagen zu den Mindestabständen, Hygienemaßnahmen und Maskenpflicht machen KonfiCamps mit mehreren hundert Jugendlichen aus insgesamt 25 Kirchengemeinden derzeit unmöglich.

Das Leitungsgremium bedauert es sehr, das KonfiCamp 2020 absagen zu müssen. Seit Monaten haben Ehrenamtliche und Hauptberufliche gemeinsam und mit viel Engagement das Programm für dieses Camp in Grado an der Adria vorbereitet.

Der Geschäftsführer für das KonfiCamp, Diakon Andreas Lucke, betont: „Das diesjährige Camp ist damit nicht aufgehoben. Für den betroffenen Jahrgang suchen wir zusammen nach einer guten Lösung. Für unsere vielen Ehrenamtlichen tut es uns sehr leid.“

Haupt- und Ehrenamtliche aus dem Evangelischen Jugendwerk und aus den Kirchengemeinden arbeiten derzeit fieberhaft daran, wie es ab dem kommenden Jahr und in Zukunft gelingen kann, allen Konfirmandinnen und Konfirmanden aus den 25 Kirchengemeinden das Camp-Erlebnis in Italien wieder zu ermöglichen.

Die betroffenen Konfis und ihre Eltern sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der Kirchengemeinden und des Evangelischen Jugendwerks wurden schriftlich informiert.

Hintergrund – KonfiCamp im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Augsburg

Die Augsburger KonfiCamps sind fast schon legendär und werden bereits seit über 20 Jahren angeboten. Sie sind ein großes Gemeinschaftsprojekt von 25 Kirchengemeinden und Evangelischem Jugendwerk Augsburg. Das KonfiCamp bildet den Auftakt für die Konfirmandenzeit. Verteilt auf drei 10-tägige Camps erleben jedes Jahr mehr als 700 Konfirmand*innen, Jugendmitarbeiter*innen und Hauptamtliche in den Sommerferien eine besondere Form von Gemeinschaft im KonfiCamp in Grado an der italienischen Adriaküste. Durch das intensive Zusammenleben und durch kreative und von jugendlichen Mitarbeiter*innen geprägte Lern-, Erfahrungs- und Spieleeinheiten erfahren sie lebensnah, was es bedeutet, Christ zu sein.

Auf dem Programm stehen inhaltliche Einheiten zum Thema Glauben sowie Spiel, Sport, Gottesdienste, Musik und Bühnenprogramm. Höhepunkte sind der gemeinsame Tauf- und Abendmahlsgottesdienst am Meer.

Das KonfiCamp wird gemeinsam organisiert vom Evangelischen Jugendwerk Augsburg und von Teams aus 25 Kirchengemeinden aus Stadt und Landkreis Augsburg, Aichach / Friedberg und Wertingen. Weitere Infos: konficamp.ej-augsburg.de

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.