Fast ein halbes Jahr ist es schon vorbei. Trotzdem möchten wir euch gerne noch ein paar Eindrücke von unserer Begegnung mitgeben.

Wir waren eine Gruppe von sieben deutschen Jugendlichen unter der Leitung von Diakonin Marlene Winkler, sowie sieben tansanischen Jugendlichen, unter der Leitung von Pastorin Edwina Mwihavagila. Wir waren vom 05.-031.08.2019 zur Jugendbegegnung in Tansania, in unserem Augsburger Partnerdekanat, der Südzentraldiözese.

“Fahari ya vijana ni nguvu zao” – Die Ehre der Jugend ist ihre Stärke. Das war eins von vielen Liedern, die uns beigebracht wurden. Dieses haben wir aber besonders oft gesungen, da wir es an allen drei Sonntagen auch in den Gottesdiensten gemeinsam vor der Gemeinde gesungen haben.

Unsere Gruppe.

 

Hauptaufenthaltsort war die Kirchengemeinde Tandala

Unsere Unterkunft in Tandala

  

 

Kulinarische Eindrücke

So sah eine klassische Mahlzeit aus: Reis, Bohnen, Fleischeintopf, Spinat, Tomatensalat und Wassermelone.

Gemüseeintopf mit Chapatis

Hier werden Chapatis ausgerollt.

Getrockneter Mais. Daraus wird “Ugali”, Maisbrei, hergestellt.

Eine Avocado-Plantage

Kartoffeln

Das Lagerfeuer war ganztägig an. Es wurde entweder zum Kochen oder zum aufwärmen genutzt.

In dieses Wohnzimmer wurden wir zum Mittagessen eingeladen.

 

Abendliches Beisammensein und Abendessen am Lagerfeuer.

Unser reich gedeckter Frühstückstisch. Brot, Eier, Avocado. Gemüse, Obst, Marmelade und Chai.

 

In die Tanzgruppe wurden wir auch gleich eingeladen und durften mittanzen.

Hier war die Probe für den kommenden Sonntagsgottesdienst.

 

 

Zuckerrohr-Stangen snacken:

Zuckerrohr Stangen

 

 

Elimu haina mwisho

Wir haben auch ein paar Einrichtungen besucht, die zu unserem Projekt gehören.

Mehr Infos zum Projekt gibts hier.

Nähwerkstatt

 

Physiotherapie Praxis

 

Holz-Werkstatt

 

 

Nicht weit weg ist das Ikonda Hospital. Es gehört zu den besten Krankenhäusern Tansanias und wird aus Italien finanziert.

 

 

Den örtlichen Kindergarten haben wir auch besucht.

   

 

 

Ein paar Eindrücke von der Hauptstraße / vom Markt von Tandala

 

 

Eindrücke aus einer Gastfamilie

   

 

Da wir verschiedene Gemeinden besucht haben, hatten wir einige 2-6 stündige Inlandsreisen

Wir wurden beobachtet, als wir den Platten hatten.

 

Für ein paar Tage gings auch nach Ludewa, einer weiteren Gemeinde der Südzentraldiözese.

 

 

Natürlich haben wir viel gespielt:

              

 

 

Sonstige schöne Aufnahmen der Teilnehmenden

 

         

 

Ausflug an den Lake Niassa / Malawi See

      

 

In einer Secondary School in Bulongwa

 

Natürlich durfte abschließend eine Safari in einem National Park nicht fehlen.

Im Auto

 

Wir hatten das Glück, Löwinnen mit ihren Jungen zu sehen!

       

 

Wir hoffen, dass wir euch hiermit noch weitere Eindrücke vermitteln konnten.

Eure Jugenddelegation Tansania 2019

Sophia, Hannah, Stella, Tim, Nils, Stefan und Florian

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.