Liebe Jumas und lebe Jugendausschuss-Mitglieder – Ostern rückt näher – und damit auch unser Ökumenischer Kreuzweg der Jugend, nach dem abnehmenden Interesse in den letzten Jahren und dem Ausfall 2014 ein kompletter Neustart – reload now quasi:

die Pfarreiengemeinschaft Nordendorf gestaltet auf einem Weg durch die Stadt Szenen zum Leben Jesu – und bringt sie ins Gespräch mit Fragen von heute und uns in unserer Stadt.Wird eine ziemlich große Sache, deshalb dringende Bitte: kommet zuhauf! postet, appt und facebooked den Termin weiter und ladet zahlreich ein, auf dass die Gassen voll werden! wird ziemlich gut – von katholischer Seite auch gut besucht, deshalb wäre es wichtig, dass wir auch da sind als Evangelische! startet am Freitag, 27.3. um 18 Uhr in der Barfüßerkirche und geht dann durch die Stadt bis nach St. Ulrich- ich freu mich auf euch! liebe Grüße, Frank

 Hier die Info zur Veranstaltung:

„Schach…..matt“ –  Kreuzweg der Jugend 2015
Die Proben zum ökumenischen Kreuzweg der Jugend in der Stadt Augsburg und in der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf haben begonnen:
Nordendorf: Pfarrer Franz Walden erläuterte leidenschaftlich und temperamentvoll die Szenen zum diesjährigen Kreuzweg der Jugend. 40 Beteiligte machten sich von Nordendorf aus auf den Weg, um die geplanten Szenen in der Stadt Augsburg auszuprobieren. Der Kreuzweg der Jugend 2015 ist nämlich nicht nur innerhalb der Pfarreiengemeinschaft am Palmsonntag zu sehen und zu erleben, sondern auch in Augsburg, die als Stadt der Ökumene in die Geschichte einging. Am Freitag vor dem Palmsonntag, am 27. März 2015 startet der Kreuzweg der Jugend um 18:00 Uhr in der Barfüßerkirche. Der weitere Weg geht durch die Innenstadt und wird Szenen aus dem Leben Jesu beinhalten. Gegen 20:00 Uhr wird der ökumenische Kreuzweg der Jugend in der Basilika von Ulrich und Afra zu Ende sein. Veranstalter ist die Katholische Jugendstelle und das Evangelische Stadtjugendamt. Die Darsteller kommen alle aus der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf, Autor und Regisseur ist Pfarrer Franz Walden, Leiter der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf. Die Technik steht in den bewährten Händen von Günter Hensel. Die Schirmherrschaft über den ökumenischen Kreuzweg in der Stadt Augsburg hat Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl übernommen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.