Der Dekanatsjugendkonvent (DJKo) dient als Delegiertentreffen der Evangelischen Jugend im Dekanatsbezirk und der Förderung der praktischen Jugendarbeit. Er hilft, den christlichen Glauben einzuüben und sachgemäß zu verkündigen. Er gibt Anregungen für die Tätigkeit ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen und hält den Kontakt zu den Dekanatsjugendreferent/innen und dem Dekanatsjugendpfarrer. Aus seiner Mitte werden die Delegierten für den Landesjugendkonvent, die Dekanatsjugendkammer und den Leitenden Kreis des DJKo gewählt.

Der DJKo setzt sich folgendermaßen zusammen:

Aus jeder Kirchengemeinde des Dekanatsbezirks können zwei stimmberechtigte Delegierte am Dekanatsjugendkonvent teilnehmen. Dazu kommen noch jeweils zwei Delegierte aus übergemeindlichen Zusammenschlüssen und Verbänden und evtl. einige Gastdelegierte.

Elemente des Konvents

Berichte (GO- Teil I)
Geschäftsordnungsteil (GO-Teil II)
Regionentreffen
Jugendleiter-Fortbildung (das Thema wählt der Konvent selbst)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.